Tag Archives: Wasser

Da ist der Wurm drin

Merkwürdige Parallele: Hebbels Maria Magdalena und Kazantzakis Alexis Sorbas sprechen beide vom Wasser und von der Wirkung, die es hat, wenn man es unter der Lupe betrachtet. Die Lust am Trinken vergeht einem. Man entdeckt überall kleine Würmer. Hat Kazantzakis vielleicht … Continue reading

Posted in Leben | Tagged , , , , , | Leave a comment

Afrika-Klischee

Savanne mit Schirmakazien: unser typisches Bild von Afrika, von seiner Natur, geprägt von Buchdeckeln und Dokumentarfilmen. Aber das ist gerade die große Ausnahme, weitgehend auf das Herzstück der Serengeti beschränkt. Sonst fehlen meist die Bäume. Das Gras der Savanne nimmt … Continue reading

Posted in Erde, Natur | Tagged , , , , , , | Leave a comment

Antike Panscherei?

In Ägypten wie in Griechenland und in Rom wurde der Wein mit Wasser gemischt. Das Verhältnis war häufig zwei (Wein) zu fünf (Wasser). Eine Kombination zu gleichen Teilen galt schon als unmäßig. Pur wurde nur das Trankopfer an die griechischen … Continue reading

Posted in Gesellschaft | Tagged , , , , , , | Leave a comment

Böses Salz?

Warum machen Kartoffelchips süchtig? Ihr Geheimnis ist der Speichelfluss. Er wird vom Glutamat angeregt, und dann wird der Speichel von den trockenen Chips aufgesaugt. So erklärt es der wunderbare Udo Pollmer in einer Radio-Kolumne. (“Die Gier nach Salz”, in: Deutschlandradio … Continue reading

Posted in Leben | Tagged , , , , | Leave a comment

Seafarers

Both the seal and the whale are animals which left the water to live on land and then left the land and returned to the water. (Chaline, Eric: Fifty Animals that Changed the Course of History. Buffalo, New York: Firefly Books, … Continue reading

Posted in Natur | Tagged , , , , | Leave a comment

Trinkfreudige Ahnen

Dass wir Alkohol überhaupt vertragen können, haben wir unseren trinkfreudigen Ahnen zu verdanken. Die tranken lieber Wein und Bier als Wasser. Aus Gesundheitsgründen. Der Alkohol diente als Desinfektionsmittel gegen verseuchtes Trinkwasser. In England lag der Konsum im 17. Jahrhundert bei … Continue reading

Posted in Gesellschaft, Medizin | Tagged , , , , , , | Leave a comment

Oberwasser haben

Bei Mühlen unterschied aufgrund der Antriebsart zwei Typen, oberschächtige und unterschächtige Mühlen. Bei oberschächtigen Mühlen lief das Wasser von oben auf die Mühlräder und entwickelte dadurch besondere Kraft. Daher Oberwasser haben. Wenn man jemandem schaden wollte, konnte man die Deiche … Continue reading

Posted in Etymologie, Sprache | Tagged , , | Leave a comment

Wassernot

Eine im British Medical Journal publizierte Studie untersucht die Behauptung, man müsse viel Wasser trinken, mindestens 1,5 Liter pro Tag. Das sei gut für Niere und Gehirn. Dummes Zeug, sagt die Studie, dahinter stecke eine Kampagne eines französischen Nahrungsmittelkonzerns, der … Continue reading

Posted in Gesellschaft | Tagged , , , | Leave a comment

Im dichten Fichtendickicht

Die Fichte ist ein ganz anderer Baum als die Tanne. Sie hat eine Flachwurzel und ist daher nicht sehr stabil und kann leicht das Opfer von Stürmen werden. Sie kann außerdem kein Wasser aus tieferen Bodenschichten ziehen. Da sie schnell … Continue reading

Posted in Natur | Tagged , , , , , , | Leave a comment