Category Archives: Sprachvergleich

Hauszoo

Auf Italienisch heißen sie gatti di polvere, auf Französisch moutons, auf Englisch dust bunnies, auf Finnisch villakoira, auf Schwedisch dammråtta und auf Deutsch Wollmäuse. Sie sind also Katzen oder Schafe oder Häschen oder Hunde oder Ratten oder Mäuse.

Posted in Sprache, Sprachvergleich | Tagged | Leave a comment

Polnischer Abgang

Sich von einer Party grußlos zu verabschieden heißt auf Englisch take French leave, auf Französisch aber filer à l’anglaise. Es sind immer die anderen, die sich ungehörig benehmen. In Deutschland hat man zwei Schuldige dafür ausgemacht: In Westdeutschland sagt man … Continue reading

Posted in Gesellschaft, Sprache, Sprachvergleich | Leave a comment

Nahe beieinander

Vergleicht man das Wort für ‚Nase’ in verschiedenen europäischen Sprachen, ist die Verwandtschaft leicht erkennbar: Nase, nose, näsa, nariz, naso, nez, μύτη, нос Beim ‚Kopf‘ sieht die Welt nicht mehr ganz so wohlgeordnet aus: Kopf, head, huvud, cabeza, testa, tête, … Continue reading

Posted in Etymologie, Sprache, Sprachvergleich | Tagged , , , , , | Leave a comment

Vielbeinig

Der griechische Tausendfüßler, σαρανταποδαρούσα, hat nur vierzig Füße! Ebenso der russische: сороконожка, und der türkische, kırkayak. Der spanische, ciempiés, hat dagegen hundert, ebenso wie der englische, centipede! Der französische, mille-pattes, hat dagegen tausend wie der deutsche und der italienische, millepiedi. … Continue reading

Posted in Natur, Sprache, Sprachvergleich | Tagged , , | Leave a comment

Ungleiche Zwillinge

Lauter Zwillinge: sister und Schwester,  foot und Fuß, apple und Apfel, us und uns, great und groß. Da kann man auch als Laie die Ähnlichkeit leicht erkennen, und wenn man ein paar Lautgesetze kennt, erscheint die Ähnlichkeit noch größer. Aber … Continue reading

Posted in Sprache, Sprachvergleich, Sprachwandel | Tagged , , , , | Leave a comment

Carabiniere und Commissario

Ein französischer Kommissar, Margrite, verbringt seinen Urlaub auf Ischia. Während des Urlaub wird er als Zeuge eines Verbrechens auf dem Kommissariat vernommen. Der Carabiniere fragt ihn nach seinem Namen und bittet ihn dann, ihn zu buchstabieren: “Michel, André, Gustave …” … Continue reading

Posted in Eigennamen, Sprache, Sprachgebrauch, Sprachvergleich | Tagged , , , | Leave a comment

Messer – Gabel – Löffel

Messer, Gabel, Löffel: ein gutes Beispiel für die ziemlich willkürliche Zuordnung der deutschen Substantive zu den grammatischen Geschlechtern: das Messer, die Gabel, der Löffel – sächlich, weiblich, männlich. Wenn ich meine Studenten damit konfrontiere, versuchen die, jedenfalls die deutschen, unbedingt … Continue reading

Posted in Grammatik, Sprache, Sprachvergleich | Tagged , , , , , , , , | Leave a comment

Meine Leber!

Zu den eher konventionellen Kosenamen, die Liebespaare benutzen, gehören ital. passerotta, ‘Spätzchen’, span. corazoncito, ‘Herzchen’, türk. boncuğum, ’meine Perle’, russ. koschetschka, ‘Kätzchen’ und poln. skarbie, ‘Schatz’. Eher überraschend kommen franz. ma puce, ‘mein Floh’, engl. pumpkin, ‘Kürbis’, poln. ptysiu, ‘Windbeutel’, russ. … Continue reading

Posted in Gesellschaft, Sprache, Sprachvergleich | Tagged , , , | Leave a comment

Wombat ist gleich Wombat

Es kann frustrierend sein, ein Wort in einem zweisprachigen Wörterbuch nachzuschlagen. Heute morgen habe ich schwedisch hygglig nachgeschlagen und nett als deutsche Entsprechung gefunden. Das passt aber hinten und vorne nicht in dem Text, in dem sonst von netten Sprachkenntnissen … Continue reading

Posted in Sprache, Sprachvergleich | Tagged , | Leave a comment

Greek and Russian puppets

There are sometimes remarkable correspondences in languages: the Russian word for ‘puppet’ is кукла, the Greek word for ‘puppet’ is κούκλα. It is kukla in both Russian and Greek. Coincidence?  

Posted in Sprache, Sprachvergleich | Tagged , , | Leave a comment

Sykamore

Im Englischen begegnet man in der Literatur immer wieder einer Baumart, für die es im Deutschen keine eindeutige Entsprechung zu geben scheint: sycamore. Es gibt das deutsche Wort Sykamore, der wissenschaftliche Begriff für bestimmte Arten von Feigen wie der Maulbeerfeige. … Continue reading

Posted in Natur, Religion, Sprache, Sprachvergleich | Tagged , , , , | Leave a comment

Sofort bezahlen!

Im russischen Reisebüro: “Cherr Schäffer, chabben Sie eine andere Familie?” Ein Satz, der Aufnahme in ein Lehrbuch zur Sprache verdient. Nicht nur wegen der Aussprache. Russisch фамилия (familia) bedeutet nicht ‘Familie’, sondern ‘Nachname’. Und es geht nicht um einen anderen … Continue reading

Posted in Eigennamen, Fremdsprache, Gesellschaft, Irrtümer, Sprache, Sprachgebrauch, Sprachvergleich | Tagged , , , | Leave a comment

New schools

English has borrowed school from Latin. The Latin word, schola, is easily recognisable when we look at the word. When we hear it, it is much more difficult to see the relationship: /∫ola/ vs. /sku:l/. And the plural form is also … Continue reading

Posted in Formenlehre, Sprache, Sprachvergleich, Sprachwandel | Tagged , , , , , | Leave a comment

Eins- zwei -drei? Vier – fünf -sechs!

Es wird häufig kolportiert, dass gewisse Sprachen nur sehr wenige Zahlwörter haben, z.B. eins – zwei – drei. Kann sein, aber man hätte es schon gerne etwas genauer. Tore Janson hat es etwas genauer: In Ju/’Hoan, einer Khoisan-Sprache, gesprochen von … Continue reading

Posted in Sprache, Sprachphilosophie, Sprachvergleich, Zahlen | Tagged , , , | Leave a comment

Römische Etymologien

Warum heißt Rom eigentlich Rom? Der Name ist mit Rheuma verwandt, dem griechischen Wort für ‚Strom‘. Wo Strom ist, da fließt was, und wo Rom ist, da fließt auch was, nämlich der Tiber (Göttert: 13). Und warum heißt das Kolosseum … Continue reading

Posted in Etymologie, Geschichte, Sprache, Sprachvergleich | Tagged , , , , , , , , , , | Leave a comment